Viva la Wiever

"Volles Haus, beste Stimmung, Party pur!"

einfach mega-stark ! Auch in diesem Jahr ging an Weiberfastnacht in der mit bunt kostümierten „Jecken“ restlos gefüllten Rhein-Sieg-Halle wieder so richtig die Post ab.

Vollständig ausverkauft war auch diesmal wieder die dort von den Funken

Blau-Weiss gefeierte Wieverfastelovendsparty „Viva la Wiever“, bei der sowohl die „Mädche un Wiever“ als auch die männlichen „Jecken“ wieder ausgelassen Karneval feiern und richtig Party machen konnten. Genau das taten sie dann auch bei dem blau-weißen Party-Event, das wieder einmal keine Wünsche offen ließ und ein Highlight nach dem anderen bot !

So wurde zur kölschen Live-Musik der Band „Tacheles“ und der „Rabaue“ schon von Anfang an kräftig mitgesungen und getanzt. Im Anschluss rockten „Cat Ballou“ den ganzen Saal und luden die fröhlich feiernde Menge mit ihren kölschen Hymnen und Balladen immer wieder zum inbrünstigen Mitsingen ein, bevor auch “De Räuber” mit ihren Hits für ultimative Partystimmung sorgten, die Bonner Brass- und Performance-Band „Druckluft” mit ihrer fantastischen Musik-Show begeisterte und auch “De Krageknöpp” richtig Vollgas gaben.

Für Begeisterung sorgten auch die Traditionstanzgruppe und die Große Tanzgarde der Funken Blau-Weiss, die bei ihren zahlreichen traditionellen Weiberfastnachtsauftritten natürlich auch die eigene Veranstaltung besuchten, um auch dem jecken Publikum dort ihre Tänze zu präsentieren.

Sowohl beim Traditionstanz der blau-weißen Offiziere mit seiner Abschlusspassage zum Paveier-Hit „Leev Marie“ als auch bei den akrobatischen Tänze der Tanzgarde mit ihren spektakulären Wurf- und Hebefiguren gingen die „Jecken“ im Saal begeistert mit und belohnten die

hervorragenden tänzerischen Darbietungen mit lautem Jubel und reichlichem Applaus.

Und natürlich durfte auch auf dieser Karnevalsfete der Auftritt des Siegburger Prinzenpaares, Prinz Ralf I. und Siegburgia Vera I., die auf der Bühne mit ihrem „Inseltiroler“-Gefolge zu Aprés-Ski- und Ballermann-Hits ebenfalls Party machten, nicht fehlen.

Zwischen den Live-Acts und im weiteren Verlauf der blau-weißen Mega-Fete begeisterte Top-DJ „Sunfox“, der mit seinem abwechslungsreichen Mix mit zahlreichen Karnevalshits ebenfalls dafür sorgte, dass in der knubbelvollen Rhein-Sieg-Halle den ganzen Nachmittag und Abend über bis in die Nacht hinein so richtig die Post abging, Party gemacht und ausgelassen Karneval gefeiert wurde.







Zurück