Mann - war das stark !

Erneuter Besucherrekord bei blau-weißer Herrensitzung - tolles Karnevals-Event der Funken begeisterte über 1.000 Männer

Und nicht nur die Besucherzahl, sondern auch das Stimmungsbarometer schnellte in absolute Rekordhöhen. Nachdem die mit den Blau-Weissen eingezogenen Siegburger Tollitäten, Prinz Dirk I. und Siegburgia Jenny I., gemeinsam mit ihrem Gefolge eine heiße Sohle auf das Bühnenparkett gelegt und die blau-weißen Offiziere ihren schneidigen Funken-Marschtanz präsentiert hatten, begeisterte der unter anderem aus seinem Alltag als Lehrer erzählende Martin Schopps die von Anfang an gut gelaunten Herren mit seinem brillanten Vortrag und erntete hierfür Standing Ovations.

Anschließend gaben „De Blömcher“ ihre musikalischen Parodien zum Besten, bevor der glänzend aufgelegte „Kölsche Schutzmann“ Jupp Menth die Männer mit seiner ur-kölschen Rede erneut zum stehenden Applaudieren von den Stühlen holte. Ihre Sitzplätze brauchten die Herren dann vorerst auch gar nicht wieder einzunehmen, denn als nächstes sorgten direkt „De Paveier“ für ultimative Partystimmung im ausverkauften Saal.

Nachdem auch die Große Tanzgarde der Funken für ihre Tänze den begeisterten Applaus der ausgelassen feiernden Männer erhalten hatte, ging es Schlag auf Schlag weiter. So wollte man(n) auch den aus dem TV bekannten Comedian Dave Davis, der den Herren vor lauter Lachen buchstäblich die Tränen in die Augen, als er - einfach nur genial - von seinen Erlebnissen als Toilettenmann „Mr. Motombo“ berichtete, nicht ohne Zugabe von der Bühne lassen. Endgültig kein Halten mehr gab es, als dann die junge Band „Cat Ballou“ den Saal rockte. Für große Begeisterung sorgte schließlich auch die Showtanzgruppe „High Energy“ mit ihren mitreißenden Tänzen, bevor „Kasalla“ den ganzen Saal erneut zum Kochen brachte und für ein furioses Finale dieser gelungenen Party „Nur für Männer“ sorgte. Zusammenfassend bleibt da nur eines zu sagen: Mann, war das stark!

Cat Ballou lässt die Rhein-Sieg-Halle beben

Zurück